. Logo

Andy Warhol und Joseph Beuys zur Jahrtausendwende

Joseph Beuys und Andy Warhol, vermutlich die beiden wichtigsten und folgenreichsten Künstler des ausgehenden 20. Jahrhunderts, arbeiteten vor einigen Jahren anlässlich der Jahrtausendwende zusammen für das Projekt Committee 2000. Ihre Arbeiten zeigen auf höchstem Niveau die enorme individuelle künstlerische Ausdruckskraft, die sowohl Warhol als auch Beuys eigen waren.

Bestellen

Wenn Sie eine dieser beiden Grafiken bestellen möchten, senden Sie uns einfach eine Nachricht.

Während Warhol die Champagnergläser als symbolisches Zeichen und optimistisches Signal für einen Neuanfang zum Wohle aller nimmt, weist Joseph Beuys - mit einem minimalen Eingriff in einen Kalenderausdruck - auf die Fehlerhaftigkeit von Computerprogrammen hin.

Beide Arbeiten könnten kaum unterschiedlicher ausfallen und beide sind, jede auf ihre Weise, hinreißend schöne Beispiele für die vielseitige gesellschaftliche Rolle der Künstler, die hier einmal aus deutscher und einmal aus amerikanischer Sicht ein historisches Ereignis visualisieren.

Joseph Beuys, Countdown 2000

1981, Offsetlithografie in drei Farben, Papier: Kupferdruck-Bütten, 87,5 x 63,5 cm, Auflage 2000 Exemplare, nummeriert und signiert, WVZ Schellmann 291, Preis € 2.000.- Unser Rahmentipp: Ahorn € 240.- (siehe Vergrößerung)

Andy Warhol, Champagner 2000

1982, Original-Serigrafie im Irisdruck, Papier: Museum-Board, 76,5 x 51 cm, Auflage 2000 Exemplare, nummeriert und signiert, WVZ Feldmann/Schellmann 289, Preis: € 4.800.- Unser Rahmentipp: Ahorn € 240.- (siehe Vergrößerung)

Für eine Vergrößerung klicken Sie auf eines der Bilder oder die Lupe.